Ein mystisch verruchtes Haus mit Flair

You can check out any time you like, but you can never leave (Hotel California)

Idyllisch gelegen in der Umgebung des Industriemuseums Landschaftsparks Nord in einem bewaldeten Industriegebiet und verkehrsgünstig direkt an der A42 findet in der BIzarrfabrik der BDSM Liebhaber auf 750m2 alles, was das Fetischherz höher schlagen lässt.

Bereits von außen lässt das imposante große rote Backsteinhaus aus dem 19. Jahrhundert erahnen, welche geschichtlichen Ereignisse dieses Haus bereits erlebt hat. Als ehemaliger Bahnhof Neumühl und wichtigste Verbindung ins ganze Ruhrgebiet hat es lange Zeit als zentraler Verkehrsknoten gedient. Die Gleise sind mittlerweile einer Parkanlage gewichen, aber noch heute zeugen viele Gegenstände von den geschichtlichen Besetzungsereignissen, die dieses Haus erlebt hat. Ob Besetzung durch die Franzosen im ersten Weltkrieg oder durch Hausbesetzer in den 80er Jahren, überall finden sich Relikte vergangener Zeiten, die bewusst erhalten wurden. Rund ein Vierteljahrhundert war dieses Gebäude das Reich des Alten Bizarren Bahnhofs (ABB), der als überregional bekanntes Domina Studio ein Stück BDSM Geschichte in Deutschland geschrieben hat. Nach Schließung im August 2023 und anschließender Renovierungsarbeiten erstrahlt das Gebäude nun im neuen Glanz, düsterer und verruchter als je zuvor, im Besitz und persönlich geführt von Calea Toxic ®, deren Werdegang von der erfolgreichen Polizeioberkommissarin und angehenden Polizeirätin hin zu Deutschlands bekanntester Domina internationales Ansehen erlangt hat. 

Tritt ein in eine andere Welt!

Ob Flair des 150 Jahre alter Backsteinbau mit hohen Mauern, die quietschenden Holzböden oder die labyrinthartigen langen Flure des Gebäudes, in denen sich schon mancher Gast verlaufen hat, hier herrscht unumstritten ein ganz besonderes Flair!

Öffnet sich der schwarze Vorhang an der Eingangstüre, spürst du sofort die mystische und verruchte Stimmung, die dich Raum und Zeit vergessen lassen. Folgst du der Hausdame, die ich am mondänen Goldspiegel vorbei eine uralte massive Holztreppe hochgehen lässt und dich in die antik gestalteten Empfangslounge bringt, weißt du spätestens jetzt, dass du in einer anderen Welt gelandet bist! Nun heißt es noch einen Augenblick warten, während du dein angebotenes Getränk zu dir nimmst und in antiken Fetischmagazinen herumstöberst, dann wird dich die Dame deiner Wahl abholen und im Fackelschein zu einem der zahlreichen liebevoll gestalten Spielzimmer bringen.

Fetisch und BDSM Anhänger aus der ganzen Welt finden nun im größten Studio von Nordrhein-Westfalen ihre Plattform, um die tabulosesten Gelüste und bizarren Leidenschaften auszuleben. Ob detailgetreue, authentische Klinik für bizarre Notfälle, dunkle verruchte Zimmer, die Rollenspiele sowie Bestrafungen und Folterungen Raum schenken, Bondagekammer für fesselnde Erotik, Latexraum für feuchte glänzende frivole Spiele oder Spiegelzimmer und Whirlpool, hier werden Fetischträume wahr. Die Kellerräume sind mittlerweile für Foto- und Filmaufnahmen legendär und muten fast an wie ein Museum prähistorischer Folterinstrumente. Ob erste Schritte oder gelebte Passion – die Bizarrfabrik bietet die ideale Umgebung, um Lust und Leidenschaft auszuleben.

Unsere Gäste lieben die Anonymität im bewaldeten Industriegebiet mit vielen Parkplätzen direkt vor der Tür, die langen Öffnungszeiten (11 - 23Uhr) und die bequeme Erreichbarkeit von Duisburg-Neumühl. Direkt an der A42 gelegen, ist das Studio aus den Niederlanden, Belgien und dem gesamten Ruhrgebiet gleichermaßen gut erreichbar, ebenso wie aus den Metropolen Düsseldorf und Köln. Tritt ein die Welt der Bizarrfabrik und erhalte im Folgenden einen ersten Eindruck einiger Spielmöglichkeiten.

Entree, Antlitz und Equipment

Diskret gelegen in einem Loft-ähnlichem Industriegebiet und umrahmt von Parkanlagen erwartet dich das imposante Backsteingebäude der Bizarrfabrik.

Schellst du an der durch Pflanzenhecken uneinsehbaren Türe während der Öffnungszeiten, öffnet sich schnell der schwarze Vorhang und eine unserer festangestellten Hausdamen wird dich herzlich empfangen. Vorbei am dunkeln Entree führt sie dich über eine wunderschöne uralte Holztreppe mit hohen Decken in das Obergeschoss, wo du im antik gehaltenen Empfangsraum auf die Dame deiner Wahl warten darfst. Bereits beim Blick links und rechts über die langen, dunkeln Flure kannst du erahnen, welche großzügigen Ausmaße das Studio hat.

Überall erkennst du liebevolle historische Details und unzählige verstecke Spielmöglichkeiten. Du hörst die knarrenden Holzdielen unter dem schwarzen Teppichboden und hast direkt das Gefühl, von nun alle Sorgen und Verantwortung abgeben zu können. Nicht nur unsere Räume sind perfekt ausgestattet mit unzähligen Toys und BDSM-Möbeln, auch in den Fluren findest du Spielmöglichkeiten wir einen riesigen Glory Hole Käfig, Andreaskreuze, eine verstecke Schulecke sowie diverse historische BDSM-Möbel. In den Räumen erwarten dich modernste Stylefetish-Möbel sowie massive hölzerne und lederne Eigenkonstruktionen in einer Qualität, die heute oftmals gar nicht mehr herzustellen ist.

Ein großes Zubehör an mobil einsetzbares Equipment lässt das Herz jedes Fetischisten höherschlagen. Ob elektrische FIxx-Maschine von Stylefetish, aufblasbarer Latex -Sarkophag, Latex-Bodybag, oder die Venus 2000 Melkmaschine, hier warten Erlebnisse der besonderen Art auf dich, die du so schnell nicht vergessen wirst! Eine große Auswahl an Latexkleidung und -Masken für unsere Gäste runden unser Angebot ab, so dass du dich auf nichts anderes konzentrieren musst als auf das Genießen deiner Zeit bei uns.


Empfangslounge

In der wunderschön antiken Empfangslounge entspannst du dich begleitet vor elektronischen Klängen vor der Session und besprichst mit der Dame deiner Wahl deine Wünsche und Fantasien bei einem Getränk. Hier vergisst du schnell Raum und Zeit, denn du weißt nie, was dich erwartet und wohin dich unsere bezaubernden Ladies entführen werden…


Thronsaal

Im großen Thronsaal erwartet dich eine Komposition aus kühlen Ketten, feinstem Krokodilleder und extravaganten Lichtinstallationen. Für besondere Stimmung sorgen die vier Meter hohen Decken, die durch Metallgitter abgehangen sind, der treibende Sound der Musikanlage, die riesigen LED untermalten Spiegel sowie der Blick auf die Steinstufen, die Schritt für Schritt zum schweren Lederthon führen. Beim Erklimmen der Stufen erkennst du beim Heranbetten an deine Göttin schnell, welche Position du hier einnehmen wirst. Ob bei der Fixierung am riesigen XXL-Spinnennetz aus Ketten oder dem ultraschweren Andreaskreuz aus echten Ankerketten, ob bei der Entspannung auf dem riesigen Lederbett mit gynäkologischen Beinstützen oder bei der Penetration auf dem massiven Ledersling, hier erwarten dich Erlebnisse der besonderen Art.


Roter Salon

Imposante nostalgische SM-Möbel, massives Echtholz, rotes Leder und rotes Licht- willkommen im Roten Salon! Ob Sklavenstuhl mit Kopfklemme, Käfig mit verschließbarer Türe, Strafbock, Andreaskreuz, Flaschenzug oder Kettenschwebekäfig, hier tauchst du ein in eine andere Welt. Für die Entspannung sorgt das Riesenfesselbett mit seinen meterhohen Holzbalken, den über 90 Ösen zur Fixierung und dem fest montierten Pranger. Die wandfüllenden Spiegel an den Wänden sowie überdimensional großen Spiegel über dem Bett sorgen in Kombination mit dem LED-Lichteffekten für dir perfekte Stimmung des Ausgeliefert seins.


Bondagesaal

Das massive Holzgestell des ganz in grün gehaltenes Raumes mit wahlweise kuscheligem Kerzenlichtambiente oder giftgrünem oder blauem LED-Licht ermöglicht Fesselungen der besonderen Art. Hier toben sich unsere Fesselungs- und Shibari-Künstlerinnen an eingefleischte Fans des Bondage aus. Flaschenzüge heben auch das höchste Gewicht und lassen den Delinquenten im Raum schweben. Die massive lederbezogene Kiste lädt zum Wegsperren ebenso ein wie zum entspannten Genießen.

Ein hängender Pranger, der klassische Bock mit eingebauten Fesseln, ein Zwangsstuhl sowie dutzende Ketten und Seile lassen keine Fixierungsvariante unberührt. Für unsere sportlichen Gäste wird im Saal ruckzuck eine 3x3 Meter große Sportmatte aufgebaut und ermöglicht Femdom-Wrestling und Ringen in jeglicher sportlichen oder erotischen Variante.


Titanic

Im Titanic Raum schlägt nicht nur das Herz jedes Seefahrers höher! Antike Möbel und liebevolles Design aus der Seefahrt kombiniert mit modernsten Stylefetish BDSM Möbeln laden in diesem großen Saal zum Spielen ein! Ob der moderne Gynstuhl, der stylishe Strafbock, der Leder-Sklavenstuhl, die massive Fesselliege aus Stahl und Leder mit Spiegeldach und LED-Beleuchtung oder die Fixierung an einem echten antiken Schiffsrad, hier werden Sklaventräume wahr! Besonders praktisch: Direkt angeschlossen an eigenem Bad und Dusche sowie Durchgang zu unserer Klinik kann hier nahtlos von Spielen im schwarzen und weißen Bereich gewechselt werden.


Klinik

Unsere perfekt ausgestattete Klinik mit eigenem separaten Sanitärbereich ist der Lieblingsspielplatz unserer bezaubernden Bizarr-Ärztinnen und Intensivkrankenschwestern.

Der große originale elektrische gynäkologische Behandlungsstuhl lässt sich in jede Höhe hochfahren und ermöglicht intensive Untersuchungen unserer Patienten. Ein Originalkrankenbett, eine Patienten-Untersuchungsliege mit decksenseitig befestigten Zugsystem für das beste Stück der Patienten sowie ein beleuchteter Toilettenstuhl für optimale visuelle Gourmeterlebnisse runden die Untersuchungsmöglichkeiten ab. Ob strenge Fixierung mittels Segufix-Fixierungssysten, Metallösen oder Gurten, auch komplizierten Fälle werden hier untersucht… Der gesamte Raum ist mit Schränken umgeben, die den Göttinnen in Weiß alles an Untersuchungsmaterial bereitlegen, was das Herz jedes Liebhabers weißer Spiele begehrt.

Über den angeschlossen Sanitärbereich kann nahtlos in den Titanic Raum gewechselt werden, um so von weißen zu schwarzen Spielen zu wechseln.


Blaue Lagune

Willkommen im Dschungel der bizarren Lust und Leidenschaft! In diesem komplett in blau gehaltenem Raum erwartet dich ein massiver und originaler elektrischer Gynäkologenstuhl der komplett mit schwarzem Leder überzogen wurde und so Klinikspiele im schwarzen Bereich ermöglicht. Der Stylefetish-Toilettenstuhl direkt vor einer riesigen mit Led-Leuchten untermalten Spiegelwand bietet die perfekte Kulisse für feuchtfröhliche Spiele. Zum Bestrafen oder Verwöhnen geht es dann auf die Leder-Streckbank oder für besonders unartige Probanden in den rollbaren zwei Meter langen Stahlkäfig. Ein Sklavenstuhl mit Penetrationsmöglichkeiten in allen Größen sowie die Vielzahl an Untersuchungsmaterialien in den schwarzen Schränken runden die Blaue Lagune ab.


Spiegelsaal

Im düsteren neoindustriellen Design erwartet dich im nahezu komplett verspiegelten Spiegelsaal ein Traum aus Stahl und Leder., Ob fixiert am Stylefetish Wandpranger mit Vorrichtung für Magic Wand oder am Sklavenstuhl mit Armabspreizern, hier kannst du deine Göttin in 360 Grad Rundumansicht bewundern! Auf der riesigen mit Leder bezogenen XXL-Stahlliege wirst du wahlweise entspannen oder streng fixiert werden, während du die Göttin und dich von allen Seiten und von oben bewundern kannst. Ein großer schwarzer Lederbock und unzählige Toys runden das Spiegelerlebnis ab.


Bunker

Der Bunker ist unser kleinster Spielraum und ideal für alle, die es klein und gemütlich mögen. In diesem rot-schwarz gehaltenen Raum mit riesigen roten LED-beleuchteten Wandspiegeln und seinen schwarzen Wänden sorgt nicht nur das umfangreiche Equipment an Toys und die schwarze Latexliege für Entertainment besonderer Art. Der massive elektrische und mehrere hundert Kilo schwere rote Gynstuhl sowie der Sklavenstuhl aus Leder laden zu besonders verruchten Spielen ein.


English